milon Q Kraft-Ausdauer-Zirkel ist ein Quantensprung! exclusiv 2017 als einer der ersten Clubs in Deutschland

 

Im Fitness Park Burglesum bieten wir unseren Kunden den brandaktuellen milon Q Zirkel in Verbindung mit dem Milonizer, der die Körperdaten vor der Einweisung einscannt und so für eine optimale Geräteeinstellung sorgt. 

Willkommen im Milon Q Kraft-Ausdauer-Zirkel: Die einzigartige Mischung aus Kraft- und Ausdauergeräten wurde von Sportwissenschaftlern unter Berücksichtigung neuester Erkenntnisse entwickelt. In kürzester Zeit /fit in 17 Minuten -topfit in 34 Minuten) absolvieren Sie hier ein umfassendes Training für den ganzen Körper!

Die perfekte Kombination der Geräte hilft Ihnen, rundum fit zu werden und gesund zu bleiben. Sie trainieren Ihren Rumpf, die Arme und Schultern, aber auch die Beine! Auf gelenkschonende Art und Weise werden alle Muskelgruppen trainiert, die für einen stabilen und schmerzfreien Rücken verantwortlich sind. Eine bessere Haltung gibt's obendrauf und effizienter kann auch kein Fett verbrannt werden.

Einweisung Kraft Ausdauer Zirkel milon Q im Fitness Park Burglesum
Monitor Kraft Ausdauer Zirkel milon Q im Fitness Park Burglesum
Ansicht Kraft Ausdauer Zirkel milon Q im Fitness Park Burglesum
Cardio Training Kraft Ausdauer Zirkel milon Q im Fitness Park Burglesum
Rueckenstrecker Kraft Ausdauer Zirkel milon Q im Fitness Park Burglesum
Start Beinstrecker Kraft Ausdauer Zirkel milon Q im Fitness Park Burglesum

Expertentipp

Unterschiedliche Trainingsreize für unterschiedliche Muskelfasern. Der modernste milon Zirkel der Fitness Parks hier in Burglesum.

Immer im Rhythmus

Bei den Kraftgeräten trainieren Sie 1 Minute, dann folgt eine 30 Sekunden Pause. Die Ausdauergeräte nutzen Sie 4 Minuten.

Oft wird im Rahmen der Trainingsperiodisierung zuerst einige Wochen, idealerweise ca. 4 Monate, im Kraft-Ausdauer-Zirkel trainiert, dann werden von uns die Trainingsreize mit neuen Schwerpunkten einprogrammiert.

Alles auf einer Karte

Dank der elektronischen Chipkartensteuerung stellen sich die Geräte sofort auf Sie ein. Sollten Ihnen Ihre Einstellungen an einem Trainingstag zu schwer sein, können Sie am Gerät die Belastung verringern - oder auch erhöhen, wenn Sie sich fit fühlen! Alles wird auf Ihrer Karte gespeichert und fließt in die Auswertung mit ein, sodass Ihr Trainer beim nächsten Mal Ihren Trainingsplan und die Intensität an Ihren neuen Trainingszustand anpassen kann.

Immer motiviert

Nach jeder Runde im Zirkel stecken Sie Ihre Karte in das dafür vorgesehene Gerät, wo die Daten ausgelesen und gespeichert werden. Die Auswertung erfolgt am Computer gemeinsam mit Ihrem Trainer und Sie erhalten eine detaillierte Übersicht über Ihre Trainingsfortschritte.

Die Cloudlösung milon-care macht es möglich: Jeder Kunde bekommt auf Wunsch einen persönlichen Link zugesandt, wo er mit jedem Computer oder Smartphone seine individuellen Trainingsprotolle und  -fortschritte kontrollieren kann.